Startseite nach oben Charakter Gesundheit Fellpflege Herkunft Rassestandard

 

Zum Charakter

Der Havaneser ist ein fröhlicher, verspielter Hund. Wegen seiner Größe (21 bis 29 cm) ist er ein idealer Hausgenosse für Familien mit Kindern, aber auch für ältere Menschen geeignet. Der Havaneser braucht menschlichen Kontakt und fühlt sich nur als Familienmitglied wohl. Er liebt es, im Mittelpunkt zu stehen und kann sich schon mal wie ein Clown benehmen. Es ist sehr schwierig, Havaneser zu ignorieren, sie sind ja auch so süß. Trotzdem sollte ein Havaneser natürlich erzogen werden. Hilfreich ist es, auch bei kleinen Hunderassen, eine Hundeschule zu besuchen.

Nona, Apple, Chelsea und Luby Lou hat dies viel Freude bereitet. Andere Vertreter kleiner Rassen mögen unsere Mädels gern. Größeren Hunden begegnen sie ängstlicher. Havaneser lassen sich im Allgemeinen recht leicht erziehen und gelten als gelehrig. Es gibt aber auch durchaus kleine Sturköpfe unter ihnen. Sie sind meistens sehr kinderlieb. Einige Havaneser können fremden Erwachsenen gegenüber zurückhaltend sein.

Nona beim Spiel mit den beiden Nachbarskindern Jennifer (li.) und Christina.

Unsere Hunde mögen Kinder sehr gerne und haben auch keine Probleme mit fremden Erwachsenen, da wir sehr oft Besuch haben. Unsere Hunde freuen sich alle tierisch, dass heißt lautstark und wild, über Besuch. Ein Havaneser-Welpe, der als Zweithund ins Haus kommt, versteht sich meist schnell mit dem Ersthund und freut sich über die Spielmöglichkeit mit dem Älteren und die Gesellschaft mit dem Artgenossen, falls Herrchen/Frauchen nicht zu Hause ist.

Unsere Hunde sind neugierig. Nona steht manchmal lange in der Tür, weil sie sich nicht entscheiden kann, wo es interessanter ist.  Unsere Havaneser sind sehr anhänglich und begleiten uns im Haus überall hin. Alleine lassen klappt bei unseren Hunden trotzdem gut, da sie im Rudel Gesellschaft haben. Trotzdem lassen wir unsere Hunde nicht länger als maximal vier Stunden alleine.

Havaneser können trotz ihrer kleinen Statur auch längere Spaziergänge mitmachen, begnügen sich aber auch einmal mit kleineren Runden, wenn sie ansonsten ausreichend Beschäftigung haben. Havaneser lieben den Umgang mit ihrer Familie und spielen sehr gerne. Viele Havaneser (aber längst nicht alle) lieben das Wasser. Die obigen Aussagen zum Charakter des Havanesers basieren auf allgemeinen Erfahrungswerten. Sie stellen allerdings keine Zusicherung bestimmter Eigenschaften dar. Da jeder Hund ein ganz besonderes Individuum und in seiner Art einzigartig ist, entwickelt er auch seine ganz besondere Persönlichkeit.