Startseite nach oben Sozialisierung Frag' den Züchter Zum Welpenpreis

 

Sozialisierung und Welpenprägung
beim Züchter

Die Prägung der Welpen während der Zeit beim Züchter kann eigentlich ganz einfach sein. Warum?

Einfach von Anfang an die Wurfkiste ins Wohnzimmer stellen. Die Kleinen nehmen so von Anfang an am Familienleben teil. Einfach das Gitter des Welpengeheges geöffnet lassen und nur nachts schließen, damit die Kleinen tagsüber alles erkunden können.
Einfach schon möglichst früh Besuch von den Welpenfamilien empfangen, damit eine enge Bindung aufgebaut wird.  Einfach viel mit den Welpen spielen und knuddeln, denn mit Liebe und Zuwendung gedeiht jeder der Kleinen nochmal so gut.

Einfach viele Kinder einladen, damit die Welpen sich frühzeitig an Kinder gewöhnen können und nicht nur auf "große" Leute fixiert sind.

Einfach die Welpen möglichst früh an die frische Luft gewöhnen, denn die ist gesund. Einfach die Welpen alles erkunden lassen, damit sie die Welt erobern lernen.
Einfach die Abenteuerlust ausleben und die Kleinen alles probieren lassen - natürlich nur, wenn's nicht giftig oder gefährlich ist.
Einfach mal ein Päuschen gönnen, denn wer viel entdeckt und lernt, wird auch öfter mal müde und will Ruhe haben. 
Einfach mal die ersten Ausflüge unternehmen - ob im Auto oder an der Leine, denn die Welt jenseits des Gartenzauns kann ganz schön spannend sein. 
Einfach Jung und Alt zusammen spielen lassen, denn das macht allen Spaß..
Einfach sich freuen und ausleben lassen. Einfach die Welt aus Welpenaugen sehen.

Einfach den Dreckspatz spielen oder sich verwöhnen lassen. Eben einfach das Leben genießen.